81: Bekenntniskirche – Treptow

Zum Schluss unserer dreitägigen Besichtigungstour während des Kirchentages wartete ganz unerwartet ein Highlight. Zufällig sahen wir die Bekenntniskirche zwischen den Häusern der Plesser Straße in Treptow. Als wir vor dem Bau aus den 30er Jahren standen, sah allerdings alles geschlossen aus. Nur zum Spaß testeten wir die Türen. Die letzte war offen und wir liefen in die Arme eines Mannes der anbot, uns die Kirche aufzuschließen. Er hätte allerdings keine Zeit uns etwas zu erzählen, wir sollten uns allein umsehen und ihm dann am Ende wieder Bescheid sagen, damit er wieder abschließt.

So betraten wir eine der sehenswertesten Kirchen, die wir bisher gesehen haben. Die strenge 30er Jahre Architektur ist fast vollständig erhalten geblieben. Von der Seite schien die Sonne durch die schmalen bunten Fenster und beleuchtete den Innenraum so wie es sich der Architekt wohl mal vorgestellt hat. Auch von außen ist die Kirche bis auf wenige Einschusslöcher sehr gut erhalten und hebt sich mit Ihren dunklen Kacheln wohltuend von vielen Backsteinkirchen der Stadt ab. Eigentlich schade, dass die Bekenntniskirche laut Aussage unseres Helfers fast immer geschlossen ist. Sie hätte mehr Aufmerksamkeit verdient.

Bekenntniskirche Treptow
Webseite: http://www.bekenntniskirche.de/
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Bekenntniskirche_(Berlin)

Werbung

2 Gedanken zu „81: Bekenntniskirche – Treptow

  1. Pingback: 99: St. Augustinuskirche – Prenzlauer Berg | Alle Kirchen Berlins

  2. Pingback: #Baujahr | Alle Kirchen Berlins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..