382: Herrman Stöhr Haus – Westend

Nach gefühlt endlos langer Coronapause haben wir endlich wieder einmal die Zeit für eine Kirchenbesichtigung gefunden. Dieses Mal führte uns der Weg nach Westend in die Nähe des Olympiastadions, wo es im Plattenbauviertel ‚Grünes Dreieck‘ an der Angerburger Straße ein Gemeindezentrum gibt, das wir zum Ende des Gottesdienstes besucht haben.

Das Herrmann-Stöhr-Haus aus den 1970er Jahren wurde auf und teilweise in einen kleinen Hügel hineingebaut und beherbergt neben dem Gemeindesaal z.B. auch eine Kita. Benannt ist das Haus nach dem evangelischen Kriegsdienstverweigerer Herrmann Stöhr, der 1940 von den Nationalsozialisten hingerichtet wurde. Der Innenraum ist schlicht mit großer Fensterfront hinter dem Altar und einer kleinen Orgel auf der linken Seite. Auf der rechten Seite befinden sich ein offener Bereich mit Tischen und eine Küche. Neben dem Gottesdienstraum soll es noch eine Kapelle geben, die heute nicht mehr genutzt wird und die wir nicht bemerkt haben.

Herrman-Stöhr-Haus Westend (Charlottenburg)
Webseite: https://www.friedensgemeinde.berlin/
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Hermann-St%C3%B6hr-Haus

Ein Gedanke zu „382: Herrman Stöhr Haus – Westend

  1. Pingback: 383: Friedenskirche – Westend | Alle Kirchen Berlins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.