273: Kapelle „Zu den Vier Aposteln“ – Mariendorf

Auf die Kapelle „Zu den Vier Aposteln“ an der Rixdorfer Straße sind wir eher zufällig gestoßen. Auf der Webseite der Gemeinde wurde ein Gottesdienst angekündigt, der nicht wie sonst im Gemeindezentrum stattfinden sollte, sondern in besagter Kapelle. So verschoben wir den geplanten Besuch des Gemeindezentrums und besichtigten stattdessen die Kapelle zum Ende des Gottesdienstes.

Die Kapelle „Zu den Vier Aposteln“ steht am Eingang des Marienfelder Ostfriedhofs. Über das Bauwerk gibt es nur sehr spärliche Informationen. Selbst auf der Webseite der Gemeinde fanden wir nichts. Einzig das Baujahr 1956 konnten wie woanders entdecken. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass die Kapelle innen wie außen schlicht und ohne Besonderheiten erbaut ist. Vielleicht handelt es sich hier um eine der Notkirchen, die nach dem 2. Weltkrieg nur mit einfachen Mitteln errichtet wurden.

Kapelle „Zu den Vier Aposteln“ Mariendorf (Tempelhof)
Webseite: http://mariendorf-ost.de/

3 Gedanken zu „273: Kapelle „Zu den Vier Aposteln“ – Mariendorf

    1. pietjonas Autor

      Gute Frage. Zur Kapelle gibt es so gut wie keine Informationen im Netz. Allerdings steht sie auf dem Vier-Apostel-Friedhof und dürfte nach ihm benannt sein, was natürlich die Frage „welche 4 Apostel“ auch nicht beantwortet. Aber vielleicht lässt sich über den Friedhof eine Antwort finden.

      Gefällt mir

      Antwort
  1. Pingback: 296: Gemeindezentrum Mariendorf Ost | Alle Kirchen Berlins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..