264: Dorfkirche Lichterfelde

In Sichtweite der Pauluskirche auf dem gleichen ehemaligen Dorfanger steht die alte Dorfkirche Lichterfelde am Hindenburgdamm. Leider war der Eingang der Kirche verschlossen und ein Zettel versprach langwierige Bauarbeiten. Weil wir aber schon einmal in der Gegend waren, wollten wir nicht so leicht aufgeben und fragten in der Pauluskirche einfach mal nach. Zu unserem Glück machte man für uns und unser Projekt eine Ausnahme. Der Mann der Pfarrerin ging mit uns hinüber und gab uns eine private Führung durch die Dorfkirche.

Die Dorfkirche Lichterfelde ist eine schlichte Saalkirche aus dem 15. Jahrhundert. Die Außenmauern sind aus den typischen Feldsteinen erbaut. Sie ist ziemlich klein und wird daher heute hauptsächlich für Hochzeiten und ähnliche Veranstaltungen genutzt. Um  die Kirche herum liegt immer noch der alte Friedhof. Hier befindet sich das Grab von Johann von Carstenn, dem Gründer der Villenkolonie Lichterfelde West. Außerdem steht hier eine Gruft der Familie von Bülow, deren bekanntestes Mitglied heutzutage Loriot sein dürfte.

Dorfkirche Lichterfelde (Steglitz)
Webseite: http://www.paulus-lichterfelde.de/
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Lichterfelde
Sichtachse: Hindenburgdamm (Dorfanger Lichterfelde)

Dorfkirche Lichterfelde - Sichtachse Hindenburgdamm (Dorfanger Lichterfelde)

Dorfkirche Lichterfelde – Sichtachse Hindenburgdamm (Dorfanger Lichterfelde)

Werbung

Ein Gedanke zu „264: Dorfkirche Lichterfelde

  1. Pingback: 263: Pauluskirche – Lichterfelde | Alle Kirchen Berlins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..