219: Dorfkirche Wittenau – Reinickendorf

Die Dorfkirche Wittenau auf dem ehemaligen Anger von Alt-Wittenau könnte beim Wettbewerb um die kleinste Dorfkirche Berlins mitmachen. Allerdings ist der Titel schon an die Dorfkirche Schmargendorf vergeben. Bei unserem Eintreffen übte eine Kindergruppe für den am Abend stattfindenden Martinsumzug. Wir warfen deswegen nur einen kurzen Blick hinein und wollten schon wieder wegfahren, als die Kinder die Kirche verließen. So konnte wir doch noch ein paar Fotos der leeren Kirche schießen.

Die Wittenauer Dorfkirche besteht wie die meisten in Berlin und Brandenburg aus Feldsteinen. Allerdings gibt es hier die Besonderheit, dass Feldsteine ganz verschiedener Größe verarbeitet wurden und die Lücken mit Backsteinen verfüllt wurden. Der Innenraum wird von einem großen barocken Altar dominiert, ist ansonsten aber bis auf holzgeschnitzte Figuren an den Wänden und über der Seitentür eher schlicht.

Dorfkirche Wittenau (Reinickendorf)
Webseite: https://www.dorfkirchewittenau.de/
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Wittenau
Sichtachse: Alt-Wittenau (Dorfanger)

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..