159: St. Ludwigkirche – Wilmersdorf

Leider mussten wir unseren ersten Besuch der in der Mitte des Ludwigkirchplatzes stehenden St. Ludwigkirche abbrechen, da wir mitten in einen Gottesdienst platzten, bei dem die Kirche bis zum letzten Platz gefüllt war. Deshalb planten wir unseren zweiten Versuch besser und trafen rechtzeitig vor dem täglichen Abendgottesdienst ein. So konnten wir uns ohne zu stören umsehen.

Mit der zentralen Lage auf einem eigenen Platz in der Mitte eines Gründerzeitviertels ragt die St. Ludwigkirche aus den vielen eingebauten katholischen Kirchen aus der Zeit um 1900 heraus. Von außen ist die Kirche der typische rote Backsteinbau dieser Epoche. Innen finden sich dann aber überraschenderweise keine Klinkerelemente mehr. Stattdessen dominieren die hohen neogotischen Säulen, die aus rotem Sandstein bestehen.

St. Ludwigkirche Wilmersdorf
Webseite: https://www.sanktludwig.de/
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/St._Ludwig_(Berlin-Wilmersdorf)
Sichtachsen: Pariser Straße, Ludwigkirchstraße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..