124: Christi Auferstehungs Kathedrale – Wilmersdorf

Vom Hohenzollerndamm aus sieht man die russisch-orthodoxe Christi-Auferstehungs-Kathedrale einsam und allein am Rand liegen. Wir sahen viele Leute davor stehen und hielten deswegen spontan an. Draußen wurde Schaschlik gebraten während drinnen immer noch großer Betrieb herrschte. Wie auch in der russisch-orthodoxen Kirche Marzahn herrscht Kopfbedeckungspflicht für Frauen, was aber im Winter keine größeren Probleme verursacht.

Der Innenraum wirkt erstaunlich klein. Er wird wie bei allen von uns bisher besuchten orthodoxen Kirchen von der großen goldverzierten Ikonostase dominiert. Überall hängen Ikonen und es riecht nach Weihrauch. Auch außen sieht die Kathedrale wie eine typisch russische Kirche mit vielen kleinen vergoldeten Türmchen aus.

Christi-Auferstehungs-Kathedrale Wilmersdorf
Webseite: https://www.rokmp.de/de/churches/hohenzollerndamm-166-10713-berlin/
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Christi-Auferstehungs-Kathedrale

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..