106: Kapelle der Versöhnung – Mitte

Mitten in der Gedenkstätte „Berliner Mauer“ an der Bernauer Straße steht die Kapelle der Versöhnung. Sie ist täglich geöffnet und wird wohl auch von so gut wie jedem Besucher der Gedenkstätte besichtigt. Wir haben für unseren Besuch einen verregneten Samstagvormittag gewählt, wodurch sich die Anzahl der Mitbesucher in Grenzen hielt.

Die Kapelle steht innerhalb des Grundrisses der alten Versöhnungskirche, die von der DDR für ein besseres Schussfeld in den 80er Jahren gesprengt wurde. Sie entstand in der Zeit um die Jahrtausendwende und besteht aus einem ovalen Lehmbau der von einem hölzernen Umlauf umgeben ist. Außen auf dem Gelände kann man die ursprüngliche Begrenzung, die alten Kirchenglocken und ein paar Fundamentreste der alten Kirche erkennen. Im kleinen Innenraum dominiert die unverputzte Lehmwand. Ein paar alte Ausstattungstücke der Versöhnungskirche sind auch noch vorhanden. Durch den Umlauf ergeben sich aber interessante Blick nach außen auf die Mauergedenkstätte.

Kapelle der Versöhnung
Webseite: http://www.kapelle-versoehnung.de/
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Kapelle_der_Vers%C3%B6hnung

Werbung

Ein Gedanke zu „106: Kapelle der Versöhnung – Mitte

  1. Pingback: 111: Kirche zu Wartenberg – Hohenschönhausen | Alle Kirchen Berlins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..