64: St. Martins Kirche – Kaulsdorf

Etwas versteckt zwischen den vielen Einfamilienhäusern von Kaulsdorf liegt an der Giesestraße die sehenswerte St.-Martin-Kirche. Sie ist ein typischer Vertreter der Architektur der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts, die kaum im Krieg beschädigt und auch danach durch Umbaumaßnahmen kaum verändert wurde. Auch wenn Kaulsdorf schon ziemlich weit draußen liegt, lohnt sich ein Besuch.

Natürlich ist auch diese Kirche die meiste Zeit geschlossen, so dass es unerlässlich sein dürfte, sich vorher über eventuelle Öffnungszeiten zu erkundigen. Wir hatten Glück, als wir kurz vor der Vorabendmesse des Palmsonntags die Kirche offen vorfanden und uns in der noch relativ leeren Kirche umsehen konnten.

Update:
Nach unserem Besuch war der Innenraum der Kirche in einer Folge der Fernsehserie „Babylon Berlin“ prominent zu sehen.

St. Martins-Kirche Kaulsdorf
Webseite: http://www.st-martin-kaulsdorf.de/
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/St.-Martins-Kirche_(Berlin-Kaulsdorf)

4 Gedanken zu „64: St. Martins Kirche – Kaulsdorf

  1. Pingback: 99: St. Augustinuskirche – Prenzlauer Berg | Alle Kirchen Berlins

  2. Pingback: 131: Kirche von der Verklärung des Herrn – Marzahn | Alle Kirchen Berlins

  3. Pingback: 216: St. Martin Kirche – Märkisches Viertel | Alle Kirchen Berlins

  4. Pingback: Hellersdorf ist vollständig | Alle Kirchen Berlins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..