51: Passionskirche – Kreuzberg

Unsere ersten Kirchenbesuche in 2017 führten uns nach Kreuzberg. An einem sonnigen Wintersamstag fuhren wir zum Marheinekeplatz, dem Zentrum des berühmten Bergmannkiezes. Dort steht eingebaut in die Straßenecke die Passionskirche. Sie befindet sich direkt in der Straßenflucht der Heimstraße, aus der man einen perfekten Blick auf die Kirche hat.

Die Kirchentür war nur angelehnt. Als wir hinein wollten, wurden wir jedoch von einem Mann aufgehalten. In der Kirche wurden gerade Vorbereitungen für ein später stattfindendes Konzert getroffen. Deswegen sollten wir draußen bleiben. Nach kurzem Betteln durften wir jedoch trotzdem eintreten und uns vom Eingangsbereich aus kurz umsehen.

Der Innenraum ist quadratisch und eher klein. Er wirkt frisch saniert und hat einige der ursprünglichen Verzierungen behalten. Besonders auffällig sind die Kanzel und der gläserne Jugenstilleuchter an der Decke.

Update:
Neue Innenaufnahmen vom 04.04.2021:

Passionskirche Kreuzberg
Webseite: http://www.heiligkreuzpassion.de/
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Passionskirche_(Berlin)
Sichtachse: Heimstraße

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..