27: Marthakirche – Kreuzberg

Nach zwei erfolglosen Versuchen in die Marthakirche in der Glogauer Str. 22 in Kreuzberg zu gelangen, war der Dritte endlich von Erfolg gekrönt. Wir hatten den Tipp bekommen, es einmal Montagabend zu versuchen und in der Tat, konnten wir dann die Kirche von Innen sehen. Wir wurden schon am Eingang von der Leiterin der Jugendeinrichtung, die sich in der unteren Etage der Kirche befindet, in Empfang genommen und durch die Kirche geführt. Vielen Dank für Einführung in die Geschichte der Kirche und den Einblick in die Jugendarbeit.

Die Kirche selbst steht versteckt in einem Hinterhof. Das Vorderhaus lässt nur erahnen, dass sich im Hinterhof eine Kirche mit prächtiger Backsteinfassade verstecken könnte. Im Innenraum geht es mit den Besonderheiten weiter. Um mehr Platz zu schaffen, wurde in die Kirche eine Zwischendecke eingezogen. Dadurch konnten in dem unteren Raum (dem alten Fußboden der Kirche) Räume für die Jugendarbeit gewonnen werden (die heute hauptsächlich von männlichen muslimischen Jugendlichen genutzt werden). Der eigentliche Innenraum der Kirche ist darüber und durch die Zwischendecke nun fast auf die Ebene der alten Empore gerückt. Trotzdem bleibt es ein großer Raum, der durch bemalte Seitenfenster und zwei Deckenlichter mit Tageslicht versorgt wird.

Die Nischen in den Seitenschiffen sind jetzt zwar viel niedriger, bleiben aber weiter nutzbar. So kann man dort unter anderem die Reste einer Bombe aus dem zweiten Weltkrieg finden, die auf dem Gelände ausgegraben wurde. Außerdem befinden sich dort mehrere von den Jugendlichen geschaffene Drachenskulpturen, die auf die Zähmung des Drachen Tarasque durch die heilige Martha anspielen. Im Garten neben der Kirche steht außerdem ein ‚Marthapfahl‘, der hoffentlich nur symbolisch genutzt wird.

Marthakirche – Kreuzberg
Webseite: http://www.martha-gemeinde.de/
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Marthakirche_(Berlin-Kreuzberg)

2 Gedanken zu „27: Marthakirche – Kreuzberg

  1. Pingback: 115: Alte Nazarethkirche – Wedding | Alle Kirchen Berlins

  2. Pingback: 364: St. Simeon – Kreuzberg | Alle Kirchen Berlins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..